20/02/18:Heute im Mikroskop: Die gemeine Wegwarte - Heilpflanze, Gemüse & Blume

Kleine Umwelt ganz groß: Faszination Mikrowelt #1

Heute in den strucTEM-Mikroskopen:
Eine ausdauernde Pflanze, die häufig blau am Wegrand erstrahlt: Es ist die gemeine Wegwarte - Cichorium intybus - auch gewöhnliche Wegwarte oder Zichorie genannt.

Sie gehört zur Familie der Korbblütler, war Gemüse das Jahres 2005 und Blume des Jahres 2009. Die gemeine Wegwarte ist zudem eine seit dem Mittelalter bekannte Heilpflanze. In Deutschland ist sie aktuell als Arzneimittel bei Appetitlosigkeit und Verdauungsproblemen zugelassen.
Bekannte Kulturformen sind Chicorée und Radicchio.

Die Pollenkörner der Wegwarte haben einen Durchmesser von 25 µm. Das sind nur 0,000025m. Dieses beeindruckende Pollenkorn ist also Tausend mal kleiner als ein 1 € Stück.


Pollenkörner der gemeinen Wegwarte im Lichtmikroskop und im Rasterelektronenmikroskop.© strucTEM 2018

Weitere Mikroskopie-Bilder der Wegwarte können im strucTEM-Service-Shop heruntergeladen werden:
www.structem.eu/de/faszination-mikrowelt/fotos/planzen/wegwarte

Über strucTEM:
strucTEM bietet mikroskopische Strukturanalysen & Fotografien an.
Das Firmenmotto: "Bisher Ungesehenes sichtbar machen"

Die spannenden Struktur-Erkenntnisse helfen dabei, unsere Mikro-Umwelt besser zu verstehen und sind unter anderem für Produktverbesserungen, Qualitätskontrollen, sowie Produktinformationen und Marketingaktionen wertvoll.

Beispiele des Serviceangebots sind: Größen- und Formanalysen, die Charakterisierung von Inhaltsstoffen & Nanopartikeln, Verunreinigungs- und Oberflächenanalysen, Fehlersuche.

Mögliche Anwendungsgebiete aus dem Life-Science Bereich sind: Nahrungsergänzung, Lebensmittel, Kosmetika, Pharmazeutika, Pflanzen, Schädlinge, Papier, Textilien, Haare.

Die methodischen Schwerpunkte: Lichtmikroskopie, Elektronenmikroskopie (REM, TEM), sowie wissenschaftliche Bildanalysen und Bildverarbeitung.

Umweltschutz: Alle bei strucTEM zur Analyse eingesetzten Geräte verwenden Ökostrom.

Ansprechpartner bei strucTEM:
Dr. Nathalie Braun, Tel: 08766/9399850
Email: n.braun@structem.de

strucTEM NEWS