06/03/2018: Heute im Mikroskop: Haare - filigrane, empfindliche Kunstwerke!

Kleine Umwelt ganz groß: Faszination Mikrowelt #3
Haare sind lange Hornfäden, die im Wesentlichen aus Keratin bestehen. Sie erfüllen vielseitige Funktionen wie z.B. Wärme- & Lichtschutz, Feuchtigkeitsschutz & Feuchtigkeitsregulierung sowie Tarnung.

Bei Säugetieren sind Haare grob aus drei Schichten aufgebaut:
Von Innen nach außen die Medulla, der Cortex und die Cuticula. Die Cuticula, auch Schuppenschicht genannt, besteht aus verhornten abgestorbenen Zellen. Bei gesunden Haaren liegt diese äußere Schicht eng an und sorgt für den gesunden Glanz der Haare.

Menschen haben zwischen ca. zwischen 75.000 und 150.00 Kopfhaare, mit einem variablen Durchmesser von ca. 0,05 mm. Die meisten Haare haben dabei i.d.R. blonde Personen.

Mit dem Rasterelektronenmikroskop kann die Struktur sowie "Qualität" der Haare und die Wirkung von Haarpflegeprodukten leicht und kostengünstig überprüft werden.
Z.B. über unsere Service-Seite im strucTEM-Mikroskopie-Shop https://www.structem.eu:
https://www.structem.eu/de/analyse-service/rasterelektronenmikroskopisch...


Haare im Rasterelektronenmikroskop. 1) Hummel-Haare mit Pollen. 2) gesundes Menschenhaar, 3) Menschenhaar mit Spliss. 4) Katzenhaar 5) Hundehaar 6) Mäusehaare © strucTEM 2018

strucTEM NEWS